Weltkirchenrat lehnt fossile Investitionen ab

Wie The Guardian berichtete, hat der Weltkirchenrat (mehr als 500 Millionen Mitglieder), sich gegen weitere Investitionen bei fossilen Energien ausgesprochen. Die Dachorganisation umfasst  345 verschiedene Kirchen. Im April diesen Jahres gab Erzbischof Desmond Tutu folgende Stellungsnahme, “Menschen mit Gewissen, müssen Beziehungen zu Unternehmen welche Ungerechtigkeit finanzieren beenden und um den Klimawandel zu brechen, dazu können Veranstaltungen, die von…